This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Eine kleine steirische Erinnerung aus dem Jahr 1997 … von Hans Täubler

18. August, 2017|Kategorien: mein herbst|Tags: , , |

Gemeinsam mit/für Martin Krusche habe ich damals - im Rahmen eines "Kunstnetz" - dieses transliterarische Projekt dokumentiert und zwar schon damals als Internet-Projekt. Leider habe ich zu Martin Krusche keinen Kontakt mehr bzw. aufgrund meiner Gehirnblutung vor 4,5 Jahren hatte ich, sagen wir mal, andere Probleme ... Mir ist es klar, dass dies nur ein kleiner [...]

Laibach / „Keine Gnade“, 1986. Von Martin Behr.

17. August, 2017|Kategorien: mein herbst|Tags: , , , , , |

Die Lieder dieser Gruppe kannte man nicht aus der Musicbox, die damals noch auf Ö3 (!) zu hören war. Nein, aus slowenischen Radiosendern, deren Frequenzen sich in den frühen 1980-er Jahren in Graz herumgesprochen hatten. Sechs Jahre nach der Gründung in Trbolvje trat Laibach im Festival „Keine Gnade“ auf. Spät und doch früh. Der zweite Act [...]

2001 – das Jahr in dem die herbstliche Überwachung in Graz begann. Von Robert Goessl

12. Juli, 2017|Kategorien: mein herbst|Tags: , , , , |

Fast vergessen, einfach so beim Räumen entdeckt, ein Kleinod – vielleicht sogar das letzte seiner Art – aus dem Jahr 2001. Ein Objekt bespielgebend für all diese unzähligen kreativen Einzelheiten, die ich von diversen herbst-Erlebnissen bereits vergessen habe. Die Fülle an Veranstaltungen in den letzten beiden Jahrzehnten, bei denen ich den steirischen herbst als Gast begleitet [...]

Das Bild zerbricht. Erinnerungen von Friederike J. Nestler-Rebeau

11. Juli, 2017|Kategorien: mein herbst|Tags: , |

Friederike J. Nestler-Rebeau mag nicht schreiben, kam aber heute persönlich mit einer Mappe handbeschrifteter Zeitungsausschnitte und Fotos im Festivalbüro vorbei, um ein paar herbst-Erinnerungen zu teilen. Die Künstlerin und ihr verstorbener Mann Norbert Nestler waren in den 80iger Jahren im Forum Stadtpark und damit auch im steirischen herbst sehr aktiv. Kennengelernt hatten sich die beiden an der [...]

Herr Preiner zur Grenzlandwanderung 2016

10. Juli, 2017|Kategorien: mein herbst|Tags: , , |

Hallo liebe Programmverantwortliche, meine Frau ging mit mir diese Grenzlandwanderung. Es war ein sehr abwechslungsreiches Programm mit nicht allzu weit auseinanderliegenden Stationen. Die Geschichte dieser Grenze sehr anschaulich dargeboten. Mittels Projektoren, Rollenspielen auch von Geschichten, die nicht einmal Einheimische gewußt haben. Sehr anschaulich vorgetragen, die Streckenlänge für alle machbar und als Abschluß ein köstliches Buffet. Hoffentlich [...]

mit dem steirischen herbst „groß, alt“ (=aufgewachsen) geworden zu sein … von Claudia Nickl

7. Juli, 2017|Kategorien: mein herbst|Tags: , , |

Wertes Team, Sie fragen auch nach beruflichen Erinnerungen. In wohl anderem Sinn als von Ihnen gemeint, hake ich hier ein: relativ oft verquicke ich als austriaguide (=Fremdenführerin) bei Stadtführungen meine Erinnerungen mit meinem Beruf. So erwähne ich gern, dass GrazerInnen meines Alters (*1956) mit zeitgenössischer Kunst aufgewachsen sind. Zumeist unbewusst und wohl manche unfreiwillig, bezogen auf [...]

Eine Kurzerinnerung von Johanna Hierzegger

7. Juli, 2017|Kategorien: mein herbst|Tags: |

Graz war am allerschönsten, als es im herbst 1988 dank Bill Fontana am Meer lag.   Johanna Hierzegger ist Mitglied des Theater im Bahnhof und Mitherausgeberin des „herbstbuch 1968 - 2017“

steirischer herbst, das ist für mich …. von Eva Hofer

30. Juni, 2017|Kategorien: mein herbst|Tags: |

steirischer herbst, das ist für mich, die aus den nadelbewaldeten bergen kommt, die vorstellung von einem bunten blätterwald in leuchtenden farben. steirischer herbst, das ist für mich die erinnerung an ein plakat, auf dem ein mann den kopf durch die wand steckt, in einer stadt am anderen ende österreichs. steirischer herbst, das ist für mich, die [...]

Das Jahr 1977 (der 10. Steirische Herbst) von Otto Köhlmeier

28. Juni, 2017|Kategorien: mein herbst|Tags: |

1977: die 68er-Jahre sind endgültig in Graz angekommen. Damals gründete ich (nach sechs Semestern Schauspiel- und sechs Semester Regiestudium an der Kunstuni Graz) das „theaterarbeiterkollektiv“, eine der ersten freien Theatergruppen des Landes. In der Überzeugung, mit Kunst die Welt verändern zu können. In diesem ersten Jahr unserer Gründung, zur zehnten Auflage des Steirischen Herbstes, durften wir [...]

Helmpflicht für Familie Fuchs

15. Juni, 2017|Kategorien: mein herbst|Tags: , |

Im Rahmen von „Feuerzeichen“, der Ausstellung zur Reihe „Grazer Combustion“ im Schloßbergstollen (steirischer herbst 1993), war das Tragen von Helmen vorgeschrieben. Wie fanden wir das ...?