File /usr/www/users/steirz/herbst50/wp-content/uploads/2017/05/4363_001-1.pdf is not an image.

Trigon 1967

 0
 0
Share
Eine der Initiativen, die ab 1968 im Vielspartenfestival steirischer herbst zusammengeführt ....
weiterlesen

musikprotokoll 1968

 0
 0
Share
1968 ist das Geburtsjahr des steirischen herbst und auch das musikprotokoll fand in diesem Jahr ...
weiterlesen

Erstes herbst-Plakat ever

 0
 0
Share
Heute Abend, Fr 23/09 eröffnet der steirischer herbst 2016. Am Tag genau vor 49 Jahren ...
weiterlesen

Plakatklassiker

Die Plakate des steirischen herbst waren immer auch Spielwiese für mehr oder weniger bekannte bzw. ...
weiterlesen

Ein Fest für Boris

Beim steirischen herbst 1971 wurde „Ein Fest für Boris“ in Österreich erstaufgeführt ...
weiterlesen

Emil / Lime – lime_lab

Emil Breisach zählt wohl zu den wichtigsten Impulsgebern und Förderern zeitgenössischer Kunst in...
weiterlesen

Es muaß net immer da Hofa sein …

„Es muaß net immer da Hofa sein …“ hieß das Programm, das Wolfgang Ambros zusammen mit Josef...
weiterlesen

Body Luggage – Body Language

Das Projekt „Körpersprache – Body Language“ fand 1973 im Volksgarten Graz statt ...
weiterlesen

Eröffnung 1974

 0
 0
Share
Ein Ereignis – die herbst-Eröffnung 1974 mit dem damaligen Bundespräsidenten ...
weiterlesen

Zirkus Roncalli

In Graz gastiert derzeit der 40-Jahre alte Zirkus Roncalli. Es ist eine besondere Station auf seiner...
weiterlesen

New Dance '76

 0
 0
Share
Zeitgenössischer Tanz war in Graz bis in die 70er Jahre auch beim steirischen herbst kein großes ...
weiterlesen

Lothar Knessl

 0
 0
Share
Zwischen 1972 und 1974 war Lothar Knessl korrespondierendes Mitglied des Programmkuratoriums ...
weiterlesen

African Jazz

Ein Afrika Schwerpunkt im „open house“ 1980 brachte unter anderem Dollar Brand ....
weiterlesen

Josef und Maria

Im Rahmen des Schwerpunkts „österreichische theater mit uraufführungen von österreichischen autoren" ...
weiterlesen

Intendanzen II

Peter Vujica war seit Anfang der 80iger Jahre Mitglied des Programmdirektoriums des steirischen herb...
weiterlesen

Architekturvisionen 1984

Derzeit wird sie generalsaniert, die Murinsel von Vito Acconci, die seit dem Kulturhauptstadtjahr 20...
weiterlesen

Die Arbeiter wehren sich tapfer

Mit Arbeiterchören aus Kindberg, Hönigsberg und Veitsch enstand im Rahmen der Mürztaler Werkstatt...
weiterlesen

Los Angeles Summer – styrian autumn

Berlin, Hamburg, Ljubljana, Los Angeles, Madrid, München, New York, Venedig oder Zagreb ...
weiterlesen

Hermann Nitsch am Pult

Nicht nur als Bildender Künstler, auch als Symposiumsteilnehmer, Komponist und Dirigent trat Hermann Nitsch ...
weiterlesen

Der Lurgrotten-Gral

„The Holy Grail of Jazz and Joy“ von George Gruntz war ein Auftragswerk des steirischen herbst 1...
weiterlesen

Bezugspunkte 38-88

 0
 0
Share
Anfang November 1988 fand ein Brandanschlag, auf Hans Haackes Werk „Und ihr habt doch gesiegt“ s...
weiterlesen

Pressekonferenz 1989

Der steirischer herbst 2016 steht vor der Tür – heute fand die Pressekonferenz zum diesjährigen...
weiterlesen

winterreise dahinterweise

Gerhard Rühms „die winterreise dahinterweise“ wurde 1990 als Auftragswerk in der Alten Remise u...
weiterlesen

America nowhere

„Amerika liegt hinter Amerika liegt hinter Amerika“ – nein, das ist kein Kommentar zum heutigen Wahltag ...
weiterlesen

Survival Research Laboratories am Arland-Gelände

 0
 0
Share
Warnzettel & Verhaltensregeln für die legendäre Aktion der Survival Research Laboratories (SRL) au...
weiterlesen

Die Funken fliegen!

„Eine ephemere Kunst, die vernichtet und selbst vernichtet wird …“ Pierre-Alain Hubert und Alf...
weiterlesen

Die Bar der Bars

Die herbstbar in Hartmut Skerbischs „Lichtschwert“ im Jahr 1995 ist wohl eine der legendärsten ...
weiterlesen

Hurra Jesus!

Die Kirchenmesse, das „älteste und meistgespielte Stück der Welt“ bedarf einer Korrektur, eine...
weiterlesen

Jörg Schlick im herbst

Die vielen Spuren, die der Grazer Künstler Jörg Schlick im steirischen herbst und seinem Archiv, a...
weiterlesen

Elfriede Jelinek

 0
 0
Share
Alles Gute zum Geburtstag Elfriede Jelinek! Sie war im steirischen herbst immer wieder präsent – 1...
weiterlesen

Angekommen im Netz

1998, unter der Intendanz von Christine Frisinghelli, ging die erste Website des steirischen herbst online ..
weiterlesen

Ich ersehne die Alpen; So entstehen die Seen

Im alpinen eisigen Bergmassiv werden zwei Menschen auf ihre Sehnsüchte und Lebensrealität zurückgeworfen ...
weiterlesen

Hadids Utopien

Im Auftrag des steirischen herbst und Graz 2003 – Kulturhauptstadt Europas kuratierte Zaha Hadid 2002 zusammen mit Patrik Schumacher die Ausstellung „Latente Utopien ...
weiterlesen

Begehren

Am 9. Jänner 2003 eröffnete der steirische herbst mit der Musiktheaterprodutkion „Begehren“ ...
weiterlesen

Intendanzen III

Peter Oswald war von 1988 bis 1990 Leiter des musikprotokolls und von 2000 bis 2005 herbst-Intendant...
weiterlesen

Brennermania

Alle Gute zum Geburtstag Wolf Haas!Wir erinnern uns gerne zurück an damals im Jahr 2003, als auch d...
weiterlesen

Lost Highway

2003 war David Lynch beim steirischen herbst vielfach, wenn auch nicht physisch präsent … Am 31. ...
weiterlesen

steirischer herbst 2003

Das Programm für „Graz 2003 Kulturhauptstadt Europas“ startete bereits mit dem steirischen herb...
weiterlesen

Randnotizen

Die Randnotizen haben ihr Jubiläum bereits gefeiert: 2016 ging die 10. Edition online ...
weiterlesen

Intendanzen I

Die Ära von Veronica Kaup-Hasler, die mittlerweile längstdienende Intendantin des steirischen herb...
weiterlesen

Das große Nature Theater of Oklahoma ...

.... ruf Euch! Elfriede Jelinek hat ihren Roman „Die Kinder der Toten“ dem steirischen herbst freigegeben für eine filmisch-performative Inszenierung, durch Nature Theater of Oklahoma.
weiterlesen

Der Schwarzmarkt

Wissenstransfer als kommunikativer und performativer Akt, 100 geladene Expertinnen und Experten ...
weiterlesen

Das Orpheum als Schauhaus

 0
 0
Share
Im Grazer Orpheum, dem zentralen Ort der Arrival Zone des diesjährigen Festivals, eröffnet Mamaza ...
weiterlesen

Auf ein Wort

Ein „Wort“ als Intervention am Grazer Rathaus, angelegt als öffentliche Aufforderung, um über das Sprechen, über Debatte und Konflikt in und über Öffentlichkeit zu reflektieren ...
weiterlesen

Next Step

Das EU-geförderte Netzwerk NXTSTP besteht aus sieben europäischen Kunst-Festivals und hat sich zum Ziel gesetzt, die Koproduktion und Verbreitung der darstellenden Kunst in Europa zu fördern, ....
weiterlesen

Truth is concrete

Die Welt ändert sich schneller, als wir folgen können: Der Aufstieg der populistischen Rechten, fi...
weiterlesen

Look Twice!

„Rebranding European Muslims“ lautete das Vorhaben der israelischen Performance- und Recherch...
weiterlesen

Out of Graz

Erwin Wurm in Los Angeles, Hans Werner Henze in Mürzzuschlag, Marino Formenti in Bad Gleichenberg, ...
weiterlesen

Jubiläumslogo

Horst Gerhard Haberl konnte gewonnen werden, ein Logo für das Jubiläumsjahr 2017 zu entwerfen ...
weiterlesen