Heute war Richard Kriesche zu Besuch in unserem Archiv. Unter anderem hat er uns über den Wettbewerb mit Lehrlingen der Grazer Puchwerke erzählt, aus dem 1972 das Plakatsujet für den steirischen herbst hervorging. Der Mann mit den heruntergelassenen Hosen war einer der Motorradtester bei den Puchwerken damals. Das Motiv sorgte für ernorme Aufregung in der Öffentlichkeit.

Hans Koren ging in seiner Rede zum Festival 1972 folgendermaßen darauf ein: „Die Sorge, dass das Plakat die ewige Weltordnung gefährdet, die sittliche Werteordnung bedroht und die heiligen Güter der Nation verhöhnt, könnte glaube ich mit ein bisschen mehr Humor gemindert werden“.

Credit: Fotogruppe Puchwerke mit Gruppe pool (H. G. Haberl, R. Kriesche, K. Neubacher)
Konzeption: Richard Kriesche